Mitte Mai 2015 ist eine neue Ausgabe der Tauchzeitschrift "Wetnotes - Das Fachmagazin für fortgeschrittene und technische Taucher" herausgekommen. Das Titelthema der 19. Ausgabe heißt: “TEC@Home”.
Foto: Wetnotes Nr. 19

Aufgrund der Umstrukturierungen bei Wetnotes, handelt es sich dabei um die erste Ausgabe im Jahr 2015. Allen Abonnenten (wie mir) wurde aber versichert, dass es trotzdem 4 Ausgaben in diesem Jahr geben soll.

Mit „Tec@Home“ beginnt die Wetnotes dieses Mal eine neue Serie, die Tec-Tauchplätze in unserer näheren Umgebung, also vor allem in Deutschland, Österreich und der Schweiz vorstellen soll. Den Anfang macht dabei unter anderem der Werbellinsee. Der mit vielen tollen Fotos gespickte Text von unserem guten Bekannten Olaf Kreuschner stellt diesen einmaligen See mit seinen Kaffenkähnen wunderbar vor. Auf wir dürfen auf unserer Webseite ja einige Bilder von Olaf verwenden (z.B. hier: Tauchplatz: Altes Kalkbergwerk Miltitz).
Daneben erfahren wir mehr über den bekannten „See im Berg“ in Messinghausen, den Attersee und den Vierwaldstätter See.

Ganz klar: Auch in dieser Ausgabe kommen Wrackfans auf ihre Kosten. Gleich mehrere Wracks werden näher beleuchtet, darunter – mal wieder – ein Flugzeugwrack.

Inhalt:

  • Ausrüstung: Light & Motion
  • Ausbildung: Gasblender, ISE Recreational
  • Organisationen: PATD
  • Kreislaufgeräte: rEvo
  • Physiologie: Viel zu voll im Element
  • Titelthema: Tec@Home
  • Tec-Spots: Werbellinsee, Attersee, Vierwaldstätter See, Messinghausen
  • Wracks: BV 138, Rusalka
  • Spezial: Taucher hinter Gittern
  • Kolumne: 100 Meter

Alles in allem ist es wieder eine gelungene Ausgabe, das Warten hat sich also gelohnt.

Die Wetnotes im Abo

Abonnieren kann man die Wetnotes ganz einfach online auf deren Internetseite unter www.wetnotes.eu.
Das Jahresabo mit 4 Ausgaben kostet 34 Euro.

Kategorie:

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kommentarfeld für die Anzeige und Bearbeitung meines Kommentars sowie für die Diskussion erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt @ berlintaucher.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.